TLUN Podcast #041: ​​Wie du mit Gehirnwellen dein Unterbewusstsein umprogrammieren kannst
... und nicht länger am falschen Ort nach Lösungen suchen brauchst

Podcast: Unterbewusstsein umprogrammieren
16. Oktober 2018

Dein Unterbewusstsein ist wie eine grosse Software, die lauter kleine Programme ausführt, die irgendwann mal installiert wurden. Da aber nicht mehr all diese Programme noch sinnvoll sind, stellt sich die Fragen: wie können wir unser Unterbewusstsein umprogrammieren?

Wie können wir Programm-Apps löschen, die uns Energie rauben und uns im Weg stehen?

Um das anzuschauen, gehe ich in dieser Podcast-Episode auf unsere Gehirnwellen ein und wie darauf, wie unser Unterbewusstsein mit diesen Gehirnwellen zusammenhängt.

Wie du sehen wirst, können wir nämlich über eine bewusste Veränderung unserer Hirnwellen Zugang zum Unterbewusstsein bekommen und hier das umprogrammieren, was wir in unserem Leben nicht mehr brauchen.

Die Episode klärt ausserdem auch auf, warum wir mit unserem rationalen Denken und unserem typischen Alltags-Wachbewusstsein bisher noch keinen Erfolg dabei hatten, innere Muster umzuprogrammieren.


Warum wir mit unserem rationalen und analytischen Verstand keine Lösung für tief-einprogrammierte Themen im Unterbewusstsein finden können... Jetzt im tiefer, langsamer & näher Podcast

Click to Tweet

#041 - Wie du dein Unterbewusstsein umprogrammieren kannst 

Um den Podcast direkt hier anhören zu können, musst du aus gesetzlichen Gründen zuerst Cookies auf meiner Seite akzeptieren (entweder über den Banner unten oder auf der Datenschutzseite). Du kannst den Podcast aber auch jederzeit auf iTunes anhören (Button unten), auf Android abonnieren (Button unten) oder du findest ihn auch auf YouTube, Spotify und direkt beim Podcast-Host.

Links zur Episode

Detailinfos zur Episode

00:00:00 - Intro
00:00:38 - Aktuelle Ankündigungen zu Online-Kursen
00:03:08 - Beginn der Episode
00:04:24 - Geschichte: Der verlorene Schlüssel
00:05:46 - Warum wir am falschen Ort suchen...
00:07:39 - Was ist das Unterbewusstsein?
00:07:59 - Analogie: Gehirn als Hardware, Unterbewusstsein als Software
00:11:55 - Wie können wir Programme löschen?
00:12:37 - Gehirnwellen
00:13:38 - Delta-Wellen
00:14:30 - Theta-Wellen
00:14:47 - Alpha-Wellen (inkl. Hypnagogischer Zustand)
00:18:31 - Beta-Wellen
00:20:22 - Gamma-Wellen
00:23:09 - Gehirnwellen & Alter
00:25:04 - Eisberg-Modell
00:26:31 - Wie können wir das Unterbewusstsein umprogrammieren?
00:32:34 - Zusammenfassung
00:33:36 - Abschluss


Erklärung zu den Brain Waves Apps

Sog. Binaurale Beats funktionieren so, dass man zwei unterschiedliche Tonfrequenzen über Kopfhörer auf beide Ohren gibt. Das Gehirn hört dann mit einem Ohr eine Frequenz und mit dem anderen Ohr die andere Frequenz… und berechnet automatisch die Differenz der beiden und fängt an, selbst Gehirnwellen in der Differenz-Schwingung zu entwickeln.

Wenn wir also unsere Gehirnwellen in einen bestimmten Zustand versetzen wollen, können wir entsprechende Frequenz-Differenzen auf den Ohren abspielen, so dass unser Gehirn im gleichen Modus anfängt zu schwingen.

Wenn du also Theta-Wellen erstellen willst, dann musst du die Frequenzen so einstellen, dass die Differenz 2-8 Hz ergibt, also z.B.

100 links und 103 rechts (Differenz 3 Hz, d.h. dein Gehirn produziert Hirnwellen mit 3 Hz)

125 links und 119 rechts (Differenz 6 Hz, -‘’- mit 6Hz)

usw.

Niedrigere Hz-Zahlen sind tiefere Töne, höhere Hz-Zahlen sind höhere Töne. Probier einfach aus, womit dir wohl ist. Persönlich mag ich Frequenzen um 100 Hz am liebsten, aber das ist völlig individuell.

Ich kann 3 Hz im 100er Bereich erstellen oder auch 3 Hz im 180er Bereich. Der Effekt auf meine Hirnwellen ist der gleiche, einfach der Ton ist bei 180 Hz höher!


Grafiken zu den Gehirnwellen

Wenn dir die Episode gefallen hat, diskutiere im Kommentarfeld unter dem Beitrag mit.

Lass mich wissen, was dich inspiriert hat und was du aus dieser Episode mitnimmst.

Ich freu mich auf einen spannenden Austausch und auf unsere gemeinsame Reise zum wahren Selbst!

Deine Britta Kimpel

Abonnier den Podcast ausserdem auch auf deinem Podcast-Player und melde dich für meinen Newsletter an. So erfährst du immer als erstes, wenn es etwas Neues aus dem TLUNiversum gibt.

TEIL DEN ARTIKEL IN DEINEN SOZIALEN NETZWERKEN

Pin den Artikel auf Pinterest

Unterbewusstsein umprogrammieren
Unterbewusstsein umprogrammieren
Unterbewusstsein umprogrammieren
Unterbewusstsein umprogrammieren
Unterbewusstsein umprogrammieren
Unterbewusstsein umprogrammieren
Unterbewusstsein umprogrammieren
Unterbewusstsein umprogrammieren

Über Britta Kimpel

Britta Kimpel Administrator
Britta ist Psychologin, Coach für mehr Erfüllung im Leben & Business, sowie Yoga- und Embodimentlehrerin. Ihre Arbeit richtet sich an Menschen, die eigentlich schon alles haben, und sich trotzdem manchmal innerlich leer fühlen. Mit verschiedenen Angeboten (Coaching, Online-Kurse, Podcast, uvm.) unterstützt sie sie dabei, genau das wieder zu finden, was ihnen fehlt: die Verbindung zu sich selbst! So können sie dann ein wirklich erfülltes und zufriedenes Leben im Einklang mit ihrer Seele gestalten.

Das könnte dich auch interessieren

>