Positives Denken und warum das nichts bringt – Teil 2

18. Dezember 2018

Positives Denken stand in meiner Podcast-Episode von letzter Woche auf dem Prüfstand und ich möchte heute - inspiriert von einer Hörerfrage - noch einige Ergänzungen dazu geben.

Episode 50

Dauer: 22 Minuten

Positives Denken stand in meiner Podcast-Episode von letzter Woche (Positiv denken? Warum das nichts bringt...) auf dem Prüfstand.

Unter den vielen Rückmeldungen zu der Folge war auch eine Frage dabei...

Und zwar die Frage danach, dass meine Aussagen das genaue Gegenteil davon sind, wie das, was z.B. im Erfolgsbuch von Joseph Murphy zu lesen ist und wie das zu erklären wäre...

Diese tolle Frage habe ich mir zum Anlass genommen, gleich einen zweiten Teil zu der Thematik aufzunehmen und positives Denken noch mal unter die Lupe zu nehmen...

Und zwar als kurzfristige Notfallstrategie (als was es durchaus ab und zu mal seine Berechtigung haben kann) vs. als langfristige Lebenshaltung (als was es nach wie vor keinen Sinn macht).

Alles Liebe und viel Spaß beim Anhören,
Britta

Link aus der Episode

Podcast über positives Denken - Teil 1

Abonnier den Podcast


Pin den Post auf Pinterest

positives denken
positives denken
positives denken

Sharing is Caring


Das könnte dir auch gefallen

UPLEVEL Podcast Cover

Sei jeden Mittwoch um 10:30 Uhr auf Facebook live dabei, wenn die neue Episode aufgezeichnet wird.