16. April 2024

Die 5 häufigsten Missverständnisse über das autonome Nervensystem

Episode 24839 Minuten

Select Dynamic field

Erfahre in diesem Podcast, was die 5 größten Irrglauben über das autonome Nervensystem sind und was es braucht, um dein Nervensystem effektiv und langfristig zu regulieren.

Abonnier den Podcast

Podcast
Shownotes

Fühlst du dich manchmal überfordert von den vielen Informationen über das autonome Nervensystem? Bist du unsicher, was wirklich hilft und was nur ein weit verbreiteter Mythos ist... und wie du effektiv mit deinem autonomen Nervensystem arbeiten kannst, um langfristige positive Veränderungen zu bewirken?

Die Arbeit mit dem autonomen Nervensystem ist essentiell für unser Wohlbefinden, doch es gibt viele Missverständnisse und Irrglauben, die uns daran hindern, diese Praxis effektiv zu nutzen.

In diesem Podcast beleuchte ich deshalb die 5 häufigsten Missverständnisse oder Irrglauben über das autonome Nervensystem und erkläre, warum ein tiefes Verständnis dafür unerlässlich ist. Dabei gehe ich auf folgende Themen ein:

  • Warum Nervensystem-Tools nicht nur eine schnelle Praxis zur Stressreduktion in Akutsituationen sind (oder sein sollten)
  • Warum ein reguliertes Nervensystem kein "immer entspanntes" Nervensystem ist
  • Warum ein aktivierter Sympathikus nicht gleichbedeutend mit Nervensystem-Dysregulation ist
  • Was der Unterschied zwischen Shutdown und Freeze ist
  • Warum Nervensystem-Regulation nicht nur eine reine Kopfentscheidung ist und genau hier die größte Herausforderung liegt

Video-Version der Episode

Neueste Beiträge

3-teiliges Video-Training für 0,- Euro

Die Neurobiologie echter Transformation

Erfahre, warum das Nervensystem der Schlüssel für nachhaltige Veränderung ist und wie du mit 4 simplen Schritten damit arbeiten kannst.