21. Mai 2024

Wie du Akzeptanz lernen und sie wirklich im Körper fühlen kannst

Episode 25320 Minuten

Select Dynamic field

Erfahre in dieser Podcast-Episode, wie du mit einer simplen Embodiment-Praxis Akzeptanz lernen und wirklich auch im Körper spüren kannst - anstatt nur im Kopf annehmen zu wollen, was ist. 

Abonnier den Podcast

Podcast
Shownotes

Wie oft wünschst du dir, dass die Dinge anders wären?
Dass Menschen sich anders verhalten oder dass bestimmte Situationen sich verändern?

Solche Wünsche sind ein natürlicher Teil unseres Alltags - sei es in großen Lebensfragen oder in kleinen alltäglichen Momenten.

Doch oft geht mit dem Wunsch nach Veränderung ein innerer Widerstand gegen die aktuelle Realität einher.

Dieser Widerstand zeigt sich dann meistens durch erhöhte Muskelspannung und ein Engegefühl im Körper. Beides sind Anzeichen dafür, dass unser Nervensystem unter Stress steht.

Genau diesen körperlich spürbaren Widerstand können wir aber mit einer gezielten Embodiment-Praxis auflösen, so dass wir Akzeptanz lernen und erleben können.

Wie das geht, erfährst du in dieser Episode. Es geht außerdem auch darum, wie wichtig es ist, nicht nur mental, sondern wirklich körperlich in den Zustand der Akzeptanz zu kommen.

Weitere
Empfehlungen

Weitere Empfehlungen

Video-Version der Episode

Neueste Beiträge

3-teiliges Video-Training für 0,- Euro

Die Neurobiologie echter Transformation

Erfahre, warum das Nervensystem der Schlüssel für nachhaltige Veränderung ist und wie du mit 4 simplen Schritten damit arbeiten kannst.