Monatshoroskop September 2019
Was dir der Blick in die Sterne verrät...

Monatshoroskop September 2019
29. August 2019

Das Monatshoroskop September 2019 zeigt dir ganz generell auf, welche Auswirkungen die Planetenbewegungen auf unsere Energie haben. Dabei werden die einzelnen Einflüsse nicht hinsichtlich der Sternzeichen oder Aszendenten unterschieden, sondern wirklich auf einer generellen, atmosphärischen Ebene gehalten.


Der September verlangt uns viel Disziplin und innere Arbeit ab, eröffnet uns aber auch neue Möglichkeiten, um uns wieder tiefer mit unserer Intuition zu verbinden. Dieser Monat steht im Zeichen tieferer Beziehungen zu uns selbst und zu anderen und der Entdeckung unserer inneren Weisheit.


Nach dem Neumond am 30. August startet der September mit einer Phase, in der sich dein Geist für neue Möglichkeiten öffnet. Kreative und innovative Veränderungsenergien werden jetzt freigesetzt und du kannst diese Zeit nutzen, um unkonventionelle und undogmatische Lösungswege für bestehende oder auch neue Projekte zu entwickeln.

Intuitive Eingebungen und Einsichten können zu Beginn des Monats besonders ausgeprägt sein und du solltest deiner Intuition jetzt unbedingt folgen.

Falls du eine eigene Webseite hast oder eine erstellen willst, ist jetzt der beste Moment für Updates oder eben für eine komplette (Neu-)Gestaltung!


Die ersten Tage im September sind ausserdem günstig, um in einer romantischen Beziehung den nächsten Schritt zu gehen, die Verbindlichkeit zu erhöhen und langfristige Investments zu tätigen. Es ist eine Phase, die geprägt ist von gegenseitigem Respekt und einer liebevollen Art – sodass bestehende und auch neue Bindungen viel Stabilität finden.

Monatshoroskop September 2019: Vollmond im Sternzeichen Fische und Neumond im Zeichen der Waage - In diesem Monat werden Disziplin und innere Arbeit mit mehr Tiefe in Beziehungen, neuen Chancen und viel Selbsterkenntnis belohnt. 

Click to Tweet

Dennoch kann es auch zu Streit und hitzigen Diskussionen kommen, wenn du nicht darauf achtest, dass du deine Energien, die jetzt sehr impulsiv sein können, in einer konstruktiven Art und Weise nutzt. Am besten betätigst du dich sportlich, um die überschüssigen Energien aus dem Körper zu lösen und zu vermeiden, dass diese sich im falschen Moment und der falschen Person gegenüber entladen.

Auch ein tägliches Energy Clearing hilft dir, um unbewusste und vielleicht schon lange angestaute Energien zu bereinigen und in Stresssituationen besonnen und entspannt zu bleiben.

In deiner Arbeit sind diese Stabilität, sowie eine gewisse Struktur, jetzt ebenfalls wichtiger als dass du einfach deinen Impulsen folgst. Dies gilt ebenfalls, wenn es um alle finanziellen Belange und Shopping-Touren geht.

Diszipliniere dich zu Beginn des Monats lieber, wenn es um den Umgang mit Geld geht. Hüte dich vor allem davor, unüberlegte Käufe zu tätigen oder allzu verlockenden Angeboten auf den Leim zu gehen. Es besteht die Gefahr, über den Tisch gezogen oder ausgenutzt zu werden, wenn du nicht achtsam bist!

Um den 4. und 5. September herum ist die perfekte Zeit, um längst fälligen Papierkram zu erledigen, Rechnungen zu zahlen, Emails zu beantworten und etwas Struktur in dein Leben zu bringen. Achte aber darauf, dass du nicht allzu perfektionistisch oder pedantisch wirst oder in negative Selbstgespräche verfällst, wenn nicht alles so läuft, wie du es dir vorstellst! Lass jetzt ruhig auch mal Fünf gerade sein!

Die Tage sind geprägt von Ausdauer und Konzentration, sodass es auch ein günstiger Zeitpunkt ist, um etwas neues zu lernen und dich weiterzubilden.

Nutze ausserdem den von der Energie der Tage mitgebrachten Optimismus, um deine Zukunft zu planen und deine Ziele hochzustecken. Vergiss dabei aber nicht, auch die kleinen Dinge im Blick zu behalten.


Das Ende der ersten Septemberwoche kann dir dann die Erfolge bringen, auf die du schon eine Weilte hingearbeitet hast. Dein Fokus liegt nun eher auf langfristigen Zielen und du profitierst von einer guten Arbeitsmoral und Klarheit darüber, was du willst.

Es ist möglich, dass du unerwartet Unterstützung von einem neuen Mentor bekommst, dass du auf der Arbeit befördert wirst oder auch, dass dir mehr Anerkennung für deine Leistung zukommt, als bisher. Insgesamt bist du in diesen Tagen vermutlich sehr zufrieden mit dir und deinem Leben und strahlst dies auch selbstbewusst aus.

Die zweite Septemberwoche startet dann mit Leidenschaft und einer gewissen Intensität in Beziehungen. Dein Bedürfnis nach Zuneigung und Liebe ist jetzt erhöht und durch karmische Energien stehen die Chancen, eine neue Partnerschaft zu finden, jetzt besonders gut. Wenn du in einer Beziehung bist, kannst du dich auf tiefe und intensive Gefühle freuen, aber auch auf erotische Sternstunden, die dir Erfüllung bringen können. Achte einfach darauf, in deiner Kommunikation klar zu sein, um Missverständnissen vorzubeugen.

In finanzieller Hinsicht kann dies eine gute Phase sein, um profitabel zu investieren und dir mehr Fülle und Wohlstand zu erschaffen. Dennoch solltest du nicht übermütig oder unvorsichtig sein und jede Investition vorher gut prüfen!

Solltest du schon länger den Wunsch haben, deine Wohnräume umzugestalten oder neu zu dekorieren, ist jetzt der geeignete Moment dafür.


Am 8. September sind Disziplin, Respekt und Mässigung von dir gefordert, da du unter Umständen dazu neigst, leichtsinnig und überheblich zu werden. Anstatt zu viel auf einmal zu wollen, solltest du deine Energie jetzt lieber auf nur eine Sache fokussieren.


Schaffst du es hier, dich zu disziplinieren und ambitioniert ohne Ablenkung deine Pläne zu verfolgen, wartet (beruflicher) Erfolg auf dich. Dies ist ein guter Zeitpunkt, um auch bestehende Konflikte in Beziehungen zu bereinigen und ein stabiles Fundament für die Zukunft zu bauen.

Um den 10. September herum können Unsicherheit, ein Gefühl der Entmutigung und auch Verwirrung aufkommen. Deine Selbstverwirklichung wird dadurch erschwert und es ist wichtig, dass du dir genug Zeit für dich und zur Innenschau nimmst. Überstürze jetzt nichts, sondern ziehe dich lieber ein wenig zurück – ohne aber deine Alltagsaufgaben oder Pflichten zu vernachlässigen.

Hüte dich vor Menschen, die es nicht ehrlich mit dir meinen oder die dir schaden wollen. Wenn etwas zu gut klingt, um wahr zu sein – dann ist es nicht wahr! Lerne Nein zu sagen und dich aus entsprechenden Situationen rauszunehmen.

Jetzt ist auch kein guter Moment, um Verpflichtungen einzugehen oder Verträge zu unterzeichnen. Dies wirkt sich auch auf neue Beziehungen aus, die du jetzt eingehst: Sie beginnen mit wenig Gefühl der Verbindlichkeit! Solltest du also eher an etwas Ernstem und Langfristigem interessiert sein, lass jetzt besser die Finger von neuen Romanzen!

Ab dem 12. September bist leicht zu begeistern und bist voller Energie und Tatendrang. Jetzt kannst du neue Projekte starten und auch wieder mehr strategisches und kalkuliertes Risiko eingehen, um deinen Erfolg noch zu steigern.

Partnerschaftliche Belange sind jetzt begünstigt und es ist ein guter Moment, um die Menschen um dich herum wissen zu lassen, wie du fühlst. Es ist auch eine gute Zeit, um jemanden um ein Date zu bitten.

Dein Urvertrauen ist gestärkt und du kommst mehr in deine Kraft, sodass du in diesen Tagen mutig deinen Vorhaben nachgehen kannst. Positive Veränderungen können in dein Leben treten, wenn du der inneren Arbeit genauso viel Aufmerksamkeit schenkst, wie deinen Handlungen im Aussen.

Am 14. September um 6:32 Uhr ist dann der Vollmond im Sternzeichen Fische. Dieser Vollmond kommt mit einer etwas nostalgischen Energie und unter Umständen einer Sehnsucht – ohne genau sagen zu können, wonach.

Wichtig ist es zu diesem Zeitpunkt, dass du dich mit deiner inneren Weisheit und Intuition verbindest und die Balance aus dem Bedürfnis nach friedlicher Ruhe und den Anforderungen des Alltags findest. Reflektiere für dich darüber, wo du vielleicht zu verträumt durch die Welt gehst und dabei nichts erledigt bekommst bzw. zu viele Fehler machst.

Lass jetzt alles los, was dir im Weg steht, um deinen Träumen wirklich zu folgen und deiner Intuition mehr zu vertrauen.

Die Tage nach dem Vollmond können weiterhin von dieser Nostalgie geprägt sein und du fühlst dich unter Umständen entmutigt und empfindest dich als nicht gut genug. Dies ist nicht die Zeit, um äusseren Erfolgen nachzujagen oder Risiken einzugehen. Stattdessen solltest du dir anschauen, wo im Leben deine Trigger-Momente sind, was dich aus der Balance bringt und dann das Potenzial dieser Erlebnisse nutzen, um über die innere Arbeit und meditative Rituale über dich hinauszuwachsen.


In der dritten Septemberwoche siehst du dich dann mit Widerständen und Herausforderungen konfrontiert, die dich auf einer tieferen Ebene jedoch dazu einladen, deine Unsicherheiten zu überwinden und deine Fähigkeiten zu verfeinern. Nichtsdestotrotz können in dir Frust und Ärger aufkommen, denen du jetzt jedoch nicht zu viel Raum geben solltest – um deinen Geist nicht zu verschliessen und weiterhin die Chancen in den Herausforderungen erkennen zu können.

Ein wichtiges Werkzeug im Umgang mit diesen Gefühlen ist in diesen Tagen die Kommunikation. Je mehr du über deine Gefühle der Unzulänglichkeit sprichst, desto weniger Macht werden diese Gefühle über dich haben.

Es ist auch ein guter Zeitpunkt, um dich von deiner Komfortzone zu verabschieden und deine Schüchternheit abzulegen.

Die Energie zum Monatsende hin wird dann wieder ein wenig intensiver und ernsthafter. Achte darauf, diese Intensität nicht dafür zu nutzen, andere auf Biegen und Brechen von deinen – derzeit etwas extremeren – Ideen überzeugen zu wollen.

Die Tendenz ist es jetzt, dass du dich in etwas hineinsteigerst und ein wenig zu kämpferisch agierst. Auch hast du nun ständig das Gefühl dich für irgendetwas rechtfertigen zu müssen. Übe dich stattdessen in Gleichmut und Sanftheit und erkenne, dass dies alles die Spiele deines Egos sind, wodurch sich aber viele Dinge unnötig verkomplizieren. Im besten Fall behältst du jetzt einen offenen Geist und nutzt deine Energie, anstatt für Streitgespräche, für eine positive Veränderung in Bezug auf deinen Kommunikationsstil.


Um 20:26 Uhr am 28. September treffen sich Sonne und Mond dann im Sternzeichen Waage für den Neumond. Dieser steht im Sternzeichen Waage unter dem Thema der Beziehungen und der Balance.

Tipps für dein Neumond-Ritual am 28. September 
Neumond im Sternzeichen Waage um 20:26 Uhr

Reflektiere und setze dir Intentionen zu folgenden Bereichen:

  • Wie gut kannst du dich in andere einfühlen und Kompromisse eingehen? Wie steht es um die Balance aus Geben und Nehmen in deinem Leben und in deinen Beziehungen?
  • Gibt es etwas, was du (neu) verhandeln möchtest, um Kooperationen zu beginnen oder zu transformieren?
  • Nimm dir Zeit für die wichtigsten Menschen in deinem Leben und verbringe einfach Qualitätszeit mit ihnen.
  • Überprüfe, ob du in irgendwelchen Bereichen deines Lebens in einer Co-Abhängigkeit bist und unternimm Schritte, um dich daraus zu lösen und dich selbst wieder zu finden! Eine regelmässige Meditationspraxis kann dir hier helfen – genauso, wie dich von einem Coach begleiten zu lassen.

Mehr Infos dazu, wie du ganz individuell jeden Monat mit dem Mond arbeiten kannst, findest du in meiner kostenlosen Klasse "Manifestieren mit dem Mond". Melde dich gleich noch dafür an!!!


WILLST DU TIEFER IN DEIN EIGENES HOROSKOP EINTAUCHEN?

Dann buch dir jetzt dein persönliches Astro-Coaching mit mir. In dieser 2-stündigen Session schauen wir uns zunächst für ca. 30-45 Minuten dein Horoskop und deine Sterne an und fokussieren dabei auf einen Aspekt, der dich gerade besonders interessiert (Persönlichkeit, Berufung, Liebe etc.). Im Anschluss daran tauchen wir dann für 75-90 Minuten in ein individuelles Coaching zu deiner Thematik und Fragestellung ab.

Am Ende dieser 2-stündigen Session hast du mehr Klarheit in Bezug auf deine Fragestellung und weisst, wie du mit dem, was du an Persönlichkeitseigenschaften mitbringst, dein Leben, deine Arbeit & deine Beziehungen bedeutungsvoller gestalten kannst.

TEIL DEN ARTIKEL IN DEINEN SOZIALEN NETZWERKEN


Über Britta Kimpel

Britta Kimpel Administrator
Britta ist Psychologin, Coach für mehr Erfüllung im Leben & Business, sowie Yoga- und Embodimentlehrerin. Ihre Arbeit richtet sich an Menschen, die eigentlich schon alles haben, und sich trotzdem manchmal innerlich leer fühlen. Mit verschiedenen Angeboten (Coaching, Online-Kurse, Podcast, uvm.) unterstützt sie sie dabei, genau das wieder zu finden, was ihnen fehlt: die Verbindung zu sich selbst! So können sie dann ein wirklich erfülltes und zufriedenes Leben im Einklang mit ihrer Seele gestalten.


Suche...


FolGE mir...



Tipps für ein erfülltes Leben

Trag dich hier ein und bekomme regelmässig Inputs, um raus aus der inneren Leere und rein in die Fülle zu kommen!

Als kleines DANKESCHÖN bekommst du direkt meine Meditation für mehr Fülle im Herzen gratis in deine Inbox!

KEIN SPAM. Du kannst dich jederzeit wieder selbständig vom Newsletter abmelden... DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN


Das könnte dich auch interessieren

>