TLUN Podcast #013: Erkenne deine inneren Saboteure
Wege aus der Selbstsabotage

Cover der TLUN Podcast Episode 013
3. April 2018

Selbstsabotage kann viele Formen annehmen und uns vom Erreichen unserer Ziele, Wünsche und Träume abhalten. Manche dieser Mechanismen erkennen wir vielleicht relativ leicht, während andere Formen des inneren Saboteurs in einer "guten Verkleidung" daher kommen. Die meisten dieser Sabotageformen haben jedoch eines gemeinsam: der Grund für das, was uns da sabotiert, liegt im Unbewussten und wir können uns selbst nicht erklären, warum wir es einfach nicht schaffen, unsere Vorsätze umzusetzen.

 

Die inneren Saboteure zu entlarven: darum geht es in dieser Podcast-Episode... unter anderem mit folgenden Themen 

  • eine persönliche Geschichte, von einem Kampf, in den ich mal verwickelt war und dessen Ausgang für mich mit einer Verletzung in der Notaufnahme im Krankenhaus endete
  • Formen der Selbstsabotage
  • Ursachen für diese inneren Saboteure
  • Empfehlung zum Entlarven der Mechanismen der Selbstsabotage

Hast du dich auch schon oft gefragt, warum du dir einen Vorsatz nimmst und ihn am Ende nie umsetzt? Schuld sind unsere inneren Saboteure... Wie du diese entlarvst und auflöst? Finde es heraus im Podcast von Britta Kimpel

Click to Tweet

#013 - Erkenne deine inneren Saboteure

Um den Podcast direkt hier anhören zu können, musst du aus gesetzlichen Gründen zuerst Cookies auf meiner Seite akzeptieren (entweder über den Banner unten oder auf der Datenschutzseite). Du kannst den Podcast aber auch jederzeit auf iTunes anhören (Button unten), auf Android abonnieren (Button unten) oder du findest ihn auch auf YouTube, Spotify und direkt beim Podcast-Host.

Detailübersicht der Inhalte

00:00:00 - Intro
00:00:45 - Persönlicher Kampf, der im Notfall endete
00:02:43 - Persönliche Geschichte
00:09:37 - Erscheinungsformen des inneren Saboteurs
00:22:26 - Gründe für die innere Selbstsabotage
00:26:27 - Empfehlung zum Erkennen der Saboteure
00:29:24 - Abschluss


Entlarve deine inneren Saboteure mit dieser Frage

Was wäre das Schlimmste, was passieren könnte, ...

  • Wenn du dein Ziel erfolgreich umsetzt? 
  • Wenn du gesünder isst?
  • Wenn du früher ins Bett gehst oder am Morgen früher aufstehst?
  • Was wäre das Schlimmste, was passieren kann, wenn du eine liebevolle Beziehung findest?
  • Erfolg hast im Beruf?
  • Aufhörst zu rauchen? usw.


Wenn dir die Episode gefallen hat, diskutiere im Kommentarfeld unter dem Beitrag mit.

Lass mich wissen, was dich inspiriert hat und was du aus dieser Episode mitnimmst.

Ich freu mich auf einen spannenden Austausch und auf unsere gemeinsame Reise zum wahren Selbst!

Deine Britta Kimpel

Abonnier den Podcast ausserdem auch auf deinem Podcast-Player und melde dich für meinen Newsletter an. So erfährst du immer als erstes, wenn es etwas Neues aus dem TLUNiversum gibt.

TEIL DEN ARTIKEL IN DEINEN SOZIALEN NETZWERKEN


Über Britta Kimpel

Britta Kimpel Administrator
Britta ist Psychologin, Coach für mehr Erfüllung im Leben & Business, sowie Yoga- und Embodimentlehrerin. Ihre Arbeit richtet sich an Menschen, die eigentlich schon alles haben, und sich trotzdem manchmal innerlich leer fühlen. Mit verschiedenen Angeboten (Coaching, Online-Kurse, Podcast, uvm.) unterstützt sie sie dabei, genau das wieder zu finden, was ihnen fehlt: die Verbindung zu sich selbst! So können sie dann ein wirklich erfülltes und zufriedenes Leben im Einklang mit ihrer Seele gestalten.

Das könnte dich auch interessieren

>