Embodiment & Business - Embodiment als Weg in die erfolgreiche Selbständigkeit
So erreichst du als Soulpreneur deine ziele

24. Januar 2020

Embodiment meint die Wechselbeziehung zwischen Körper, Geist und Seele. Erfahre in diesem Artikel, warum Embodiment & Business so gut zusammenpassen und wie Embodiment-Techniken dir dabei helfen können, dir als Soulpreneur ein profitables Business aufzubauen und gleichzeitig ein Leben in Freiheit, Fülle und Leichtigkeit zu führen.

Die Grenzen von Mindset-ARbeit

Kennst du das?

Du hast schon zahlreiche verschiedene Methoden und Strategien ausprobiert, um dein Herzensbusiness erfolgreicher zu machen – doch bisher konntest du mit keiner dieser Techniken wirklich nachhaltige Erfolge für dein Business erzielen.

Du hast bereits alles rund um das Thema Mindset recherchiert und versucht, an dir zu arbeiten und dein Denken zu verändern – aber das ist gar nicht so leicht, wie alle immer sagen...

In den Medien scheint es so, als wäre das richtige Mindset die Lösung aller Probleme.

In den Medien scheint es so, als wäre das richtige Mindset die Lösung aller Probleme.

Du möchtest höhere Umsätze mit deinem Business erzielen?
Ändere zuerst dein Mindset! 

Du willst wieder mehr Leichtigkeit und Freude in deinem Business und Alltag verspüren?
Arbeite an deinem Mindset! 

Du möchtest selbstbewusster werden, besser für dich einstehen und dich endlich mit deiner Idee in die Öffentlichkeit trauen?
Mindset first! 

Du hast es satt, dich ständig überarbeitet, energielos und völlig ausgelaugt zu fühlen?
Ändere dein Mindset! 


Ich könnte diese Aufzählung ewig so weiterführen...

Wenn du denkst, du bist einfach ein hoffnungsloser Fall, möchte ich dich gerne beruhigen: Mindset ist nicht alles!

Wenn du denkst, du bist einfach ein hoffnungsloser Fall, möchte ich dich gerne beruhigen: Mindset ist nicht alles! 


Versteh mich nicht falsch!
Es ist wichtig, wie wir denken, welche Perspektive wir einnehmen und ob wir uns als Opfer der äusseren Umstände sehen oder der Überzeugung sind, Erschaffer unserer eigenen Realität zu sein. Auch ist es hilfreich, unsere Glaubenssätze zu erkennen und zu verstehen.


Aber!
Dieses Erkennen und Verstehen ist eben nicht alles. 

Am Ende kratzt diese ganze Mindset-Arbeit nur leicht an der Oberfläche dessen, was eigentlich möglich ist. Das heisst: Wenn du weiterhin nur an deinen Glaubensätzen und deiner Psyche arbeitest, vergibst du die wertvolle Möglichkeit, die Wesensstrukturen deiner Persönlichkeit wirklich im Kern zu verändern und die Verhaltensmuster zu transformieren, die du dir über Jahre antrainiert hast und die dich heute davon abhalten, ein erfolgreiches und glückliches Leben zu führen.

Doch was ist die Alternative?

Ein Bereich, der bisher nur selten betrachtet wird, wenn es um Erfolg geht, ist die körperliche Ebene.

Deine Gedanken und Gefühle sind in deinem Körper daheim. Wäre es dann nicht viel naheliegender, zuerst mit deinem Körper zu arbeiten, anstatt an deinem perfekten Mindset zu feilen?

Deine Gedanken und Gefühle sind in deinem Körper daheim. Wäre es dann nicht viel naheliegender, zuerst mit deinem Körper zu arbeiten, anstatt an deinem perfekten Mindset zu feilen?

Wenn du wirklich in die Tiefe gehen und nachhaltige Veränderungen in deinem Business und Alltag erzielen möchtest, sollte die Arbeit mit deinem Körper und den dort gespeicherten Emotionen an erster Stelle stehen. Nur dann kannst du deine Art zu Denken und zu Handeln nachhaltig verändern – und damit auch mehr Umsatz mit deinem Herzensbusiness generieren, deine Wunschkunden akquirieren, mit mehr Leichtigkeit und Freude durch den Tag gehen, mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge in deinem Leben haben und endlich wieder die Leidenschaft für dein Business verspüren, nach der du dich in den letzten Wochen und Monaten vielleicht gesehnt hast.

Ob du mit deinem Herzensbusiness erfolgreich bist oder nicht, liegt weder an der Strategie, noch daran, wie viele positive Affirmationen du praktizierst.

Ob du mit deinem Herzensbusiness erfolgreich bist oder nicht, liegt also in Wahrheit weder an der Strategie, die du auswählst, noch daran, wie viele positive Affirmationen und Mindset-Übungen du praktizierst.

Stattdessen geht es vielmehr darum, welche Identität du verkörperst.

Welches Selbstverständnis hast du über dich?

Wie zeigt sich dieses Selbstverständnis in deiner verkörperten äusseren und inneren Haltung?

Solange du nicht bist, wer du sein musst, um in deinem Business erfolgreich zu sein, solange werden auch alle Strategien ins Leere laufen und kein Wissen der Welt wird dich wirklich voranbringen.

Solange du nicht bist, wer du sein musst, um in deinem Business erfolgreich zu sein, solange werden auch alle Strategien ins Leere laufen und kein Wissen der Welt wird dich wirklich voranbringen.

Du kannst natürlich auch so fortfahren, wie bisher und weitere 08-15-Business-Strategien und Mindset-Übungen ausprobieren, die bei anderen UnternehmerInnen (scheinbar) zum Erfolg geführt haben.

Je länger du jedoch versuchst, dir Strukturen überzustülpen, die nicht mit dir als Person im Einklang sind, desto mehr wertvolle Zeit (und Geld) wirst du verlieren - ohne die gewünschten Erfolge zu erzielen.

Je länger du jedoch versuchst, dir Strukturen überzustülpen, die nicht mit dir als Person im Einklang sind, desto mehr wertvolle Zeit (und Geld) wirst du verlieren - ohne die gewünschten Erfolge zu erzielen.

Das kann über kurz oder lang dazu führen, dass du dich wieder anstellen lässt, um dich finanziell über Wasser zu halten oder deine Beziehungen zu Freunden und Familie in die Brüche gehen, weil du schlichtweg keine Zeit mehr hast, diese ausreichend zu pflegen. Im schlimmsten Fall kann es passieren, dass du aufgrund des ständigen Drucks und der Unzufriedenheit ein Burnout oder eine Depression erleidest und dein Herzensbusiness völlig einstampfen musst.

Zugegeben – das klingt alles etwas schwarzmalerisch.

Doch damit all das nicht auch nur im Ansatz nicht passiert, möchte ich dir heute aufzeigen, wie Embodiment - also die Arbeit mit dem Körper - dir dabei helfen kann, dir als Soulpreneur ein profitables Business aufzubauen und gleichzeitig ein Leben in Freiheit, Fülle und Leichtigkeit zu führen.

Embodiment - Wenn wir (im Business) auf Autopilot funktionieren

Doch was ist Embodiment eigentlich genau?

Übersetzt bedeutet Embodiment „Verkörperung“. Dabei geht es darum, den Blick von Aussen nach Innen zu richten. Vollständig bei dir zu sein. Alles in dir zu spüren und nichts von dem, was du in dir wahrnehmen kannst, zu unterdrücken oder wegzuschieben - sondern vollkommen präsent zu sein und all deine physischen, mentalen und emotionalen Facetten bewusst zu erkennen und anzunehmen.

Dahinter steht der inzwischen nachgewiesene Fakt, dass nicht nur die Psyche bzw. das Mindset den Körper beeinflusst, sondern auch umgekehrt. Denn Körper, Geist und Seele stehen in ständiger Wechselwirkung miteinander in Verbindung.

Wie du mit deinem Körper umgehst, wie du dich selbst wahrnimmst und welchen Seinszustand du verkörperst, wirkt sich auf deine Psyche aus. So haben beispielsweise Körperhaltungen, die aus einem bestimmten Grund eingenommen werden, Auswirkungen auf deine Emotionen, dein Urteilsvermögen und deine Einstellung.

Den Grossteil der Zeit funktionieren wir auf Autopilot und reagieren ganz automatisch auf bestimmte Situationen - allerdings oft nicht auf die Art und Weise, die wir uns wünschen.

Häufig sind wir uns jedoch gar nicht bewusst, welche Reaktionen in unserem Körper ablaufen. Den Grossteil der Zeit funktionieren wir auf Autopilot und reagieren ganz automatisch auf bestimmte Situationen - allerdings oft nicht auf die Art und Weise, die wir uns wünschen. Wenn wir dann doch einmal bewusst unsere verkörperten Muster wahrnehmen, sind wir der Überzeugung, dass wir diesen hilflos ausgeliefert sind.

Dabei ist JEDER von uns (ja, auch DU!) in der Lage, diese verkörperten, neuromuskulären Muster zu verändern und zu der Person zu werden, die wir eigentlich sein möchten. Du trägst alle Fähigkeiten in dir, eine „neue Identität“ erschaffen und diese zu deiner zweiten, deiner wahren Natur werden zu lassen.

JEDER von uns (ja, auch DU!) ist in der Lage, diese verkörperten, neuromuskulären Muster zu verändern und zu der Person zu werden, die wir eigentlich sein möchten.

Diese neue Identität kann zum Beispiel sein, dass du... 

  • endlich in der Lage bist, klare Grenzen zu ziehen und für deine Bedürfnisse einzustehen, um wieder mehr Zeit für die wirklich wichtigen Dinge in deinem Leben zu haben
  • deiner Intuition wieder vertraust und deinem Herzen folgst, anstatt Entscheidungen aus der Angst heraus zu treffen
  • liebevoller, weicher und wertschätzender mit deinen Mitmenschen umgehst
  • selbstbewusster auftrittst und dich traust, dein Business in der Öffentlichkeit zu zeigen
  • mehr Leichtigkeit und Freude im Alltag verspürst, was sich wiederum positiv auf deine (potenziellen) Kunden, Geschäftsbeziehungen und Freundschaften auswirkt
  • entspannter mit Stress umgehst und Herausforderungen in deinem Business und Alltag gelassener meisterst
  • bessere Führungskompetenzen und Konfliktlösungsfähigkeiten entwickelst, um deine Beziehungen zu Mitarbeitern, Partnern und Kunden erfolgreich zu pflegen und professionell nach Aussen aufzutreten
  • belastbarer bist und dabei trotzdem voller Energie und Leidenschaft für dein Business brennst


Okay, das alles (und mehr!) versprechen dir sicherlich auch die ganzen Mindset-Ratgeber. 

Was diese jedoch ausser Acht lassen ist, dass all die verkörperten Reaktionen und Muster, die dich bisher am Erfolg gehindert haben, automatisch in dir ablaufen – ganz egal, wie sehr du versuchst, dein Denken zu verändern. 

Solange dein Körper bei bestimmten Themen auf Abwehr und Ablehnung programmiert ist, wirst du nicht die Veränderungen herbeiführen können, die du dir wünschst.

Solange dein Körper also bei bestimmten Themen auf Abwehr und Ablehnung programmiert ist, wirst du nicht die Veränderungen herbeiführen können, die du dir wünschst. 

Es bringt dir also nur wenig, kognitiv zu verstehen, wie du beispielsweise besser mit Konflikten umgehst und dich in Situation xy verhalten solltest, wenn dein Körper trotzdem nicht so reagiert, wie du es gerne hättest.

Und genau hier unterscheidet sich Embodiment gravierend von der Mindset-Arbeit: Durch regelmässige Übungen und verschiedene Techniken kannst du mit Embodiment deine automatischen Verhaltensmuster so verändern, dass sie dir helfen, deine Ziele und Träume zu erreichen, anstatt dir zu schaden. So kannst du dir fast jede Verhaltensweise, die du gerne an den Tag legen möchtest, antrainieren und dir damit eine neue Identität erschaffen.

So kannst du dir fast jede Verhaltensweise, die du gerne an den Tag legen möchtest, antrainieren und dir damit eine neue Identität erschaffen.

Das bedeutet konkret:

Sobald du ein bestimmtes Muster aus deiner Vergangenheit aufgelöst und dir ein Neues erfolgreich antrainiert hast, wird dein Köper ganz automatisch reagieren – und zwar ohne, dass du auch nur eine Sekunde darüber nachdenken musst. Dein Körper läuft auf Autopilot. Nur diesmal für dich und nicht gegen dich. Damit ist dieses neue Muster zu deiner Wesensnatur, deiner neuen Identität geworden. 

Dein Körper läuft auf Autopilot. Nur diesmal für dich und nicht gegen dich. Damit ist dieses neue Muster zu deiner Wesensnatur, deiner neuen Identität geworden.

In drei Schritten zu deiner neuen Identität

Ich weiss, in der Theorie klingt das alles super! Doch wie gelingt es dir nun, deine bisherigen, schädlichen Muster zu erkennen und so zu verändern, dass sie zu deiner neuen Identität werden?

So viel schon einmal vorweg: Es braucht vor allem eines - Übung!

Embodiment-Veränderung lernst du nur durch regelmässige Wiederholung.

Es braucht viel Übung, ein wenig Geduld und echtes Commitment, wenn du die dir die Identität erschaffen möchtest, die dich zu einem erfolgreichen Soulpreneur macht.

Es braucht ein wenig Geduld und echtes Commitment, wenn du die dir die Identität erschaffen möchtest, die dich zu einem erfolgreichen Soulpreneur macht. Gerade in der schnelllebigen Welt, in der wir heute leben, erwarten die Meisten, dass mit einem Fingerschnippen die Veränderung eintritt und alle Probleme gelöst sind. 

Doch die Muster, die du dir in der Vergangenheit angeeignet hast, sind teilweise schon über Jahre oder Jahrzehnte in dir. Daher ist es auch kein Wunder, dass sie sehr widerständig sind. Überleg dir also gut, ob du wirklich bereit bist, dieses Commitment einzugehen, bevor du weiterliest. 

Schritt 1: Innehalten und präsent sein

Nimm dir einmal einen kurzen Moment Zeit und überlege, wie oft du eigentlich wirklich in deinem Körper präsent bist. Wie oft hältst du am Tag inne, um wahrzunehmen, wie sich dein Körper gerade anfühlt?

In dem Moment, in dem du anfängst, deine körperlichen Empfindungen wieder wertzuschätzen und das volle Spektrum deiner Emotionen wahrzunehmen, beginnt der Veränderungsprozess. Die Verhaltensmuster, die du seit Jahren in dir trägst, fangen an, sich aufzulösen.

Je öfter du deine Aufmerksamkeit nach Innen richtest, desto bewusster wirst du und desto eher bist du in der Lage, in einen anderen Seinszustand einzutauchen.

Dabei geht es nicht um Emotionen, denn diese wären schon wieder eine Interpretation deines Geistes, sondern einfach nur um die reine Wahrnehmung. Was spürst du?

Fühlt sich dein Körper eng an?

Kannst du gewisse Teile deines Körpers wahrnehmen oder nicht?

Fühlst du eine innere Anspannung, eine Offenheit, eine Weite?

Nun da du in deinem Körper präsent bist, kannst du einmal ausprobieren, wie dein Körper auf ein bestimmtes Thema reagiert.

Nehmen wir einmal das Beispiel Geld: Wie fühlst du dich, wenn du über dieses Thema nachdenkst? Wie reagiert dein Körper? Was löst der Gedanke in dir aus, wenn du dir vorstellst, viel Geld zu haben? Was passiert bei der Vorstellung, wenig Geld zu haben? 

Schritt 2: Annehmen, was ist!

Im zweiten Schritt geht es darum, das Gefühl anzunehmen. Es einfach da sein zu lassen.

Das, was du zum Thema Geld, Erfolg, Umsatz, Kunden, Selbstbewusstsein usw. denkst, einfach zu akzeptieren.

Es gibt kein richtig oder falsch – alles ist erlaubt. 

Wenn du merkst, dass du dich in das Thema hineinsteigerst und anfängst, zu interpretieren, dann lenke deine Gedanken sanft zurück. 

Bleib ganz still sitzen, während du dir deiner Empfindungen bewusst wirst und sie einfach nur annimmst.

Das ist der wichtigste und gleichzeitig herausforderndste Schritt. Einfach nur anzunehmen, was in dir vorgeht.

Schritt 3: Präsent im Innen und Aussen

Der nächste Schritt ist für die Fortgeschrittenen unter euch: 

Gelingt es dir, deine körperlichen Reaktionen wahrzunehmen und gleichzeitig präsent für die Aussenwelt zu sein?

Kannst du dich spüren und die subtilen, kleinen Veränderungen wahrnehmen?

Wie verändert sich dein Körper, wenn eine Person den Raum betritt, in dem du dich befindest?

Verändert sich deine Atmung?

Verspannst du dich ein kleines bisschen?

Du musst an dieser Stelle gar nicht verstehen, warum dein Körper so reagiert, sondern auch hier einfach nur wahrnehmen.

Das ist für unseren Geist jedoch sehr schwierig, da dieser immer alles hinterfragen und erklären möchte. Konzentriere dich darauf, in die reine Achtsamkeit zu gehen.

Mit deiner neuen Identität zu mehr Erfolg in deinem Herzensbusiness

Wenn du wirklich nachhaltige Veränderungen in deinem Business und Alltag erzielen möchtest, ist die Arbeit mit deinem Körper und den dort gespeicherten Emotionen essentiell. 

Anstatt mit Mindset-Arbeit und 08-15-Strategien weiterhin nur an der Oberfläche deiner Persönlichkeit zu kratzen, hast du mit Embodiment die Möglichkeit, dich von deinen über Jahre antrainierten Verhaltensmustern zu lösen und deine gesamte Wesensstruktur im Kern zu verändern. Du kannst jederzeit zu der Person werden, die du sein möchtest, um dir ein erfolgreiches und glückliches Leben zu erschaffen!

Mit Embodiment hast du die Möglichkeit, dich von deinen über Jahre antrainierten Verhaltensmustern zu lösen und deine gesamte Wesensstruktur im Kern zu verändern, um dir ein erfolgreiches und glückliches Leben zu erschaffen!

Die Frage ist:

Bist du bereit, diesen Weg zu gehen und dich von deiner alten Identität zu lösen? 

Bist du bereit, dir die Identität zu erschaffen, die du brauchst, um dir als Soulpreneur ein erfolgreiches Business aufzubauen und gleichzeitig ein Leben in Freiheit, Fülle und Leichtigkeit zu führen?


Bevor du damit beginnst, dir eine neue Identität zu kreieren, ist es wichtig, dir erst einmal darüber bewusst zu werden, welche Identität du aktuell verkörperst.

Welches Selbstverständnis hast du gerade über dich?

Häufig ist es gar nicht so leicht, sich hier „objektiv“ einzuschätzen.

Um dich auf diesem ersten Schritt in deine neue Identität zu unterstützen, habe ich deshalb ein kostenfreies Quiz für dich erstellt, das dir genau dabei hilft: zu erkennen, welcher Soulpreneur-Typ du bist.

Um dich auf diesem ersten Schritt in deine neue Identität zu unterstützen, habe ich deshalb ein kostenfreies Quiz für dich erstellt, das dir hilft, zu erkennen, welcher Soulpreneur-Typ du bist.

In der Detailauswertung erfährst du genau, wie du deine einzigartigen Stärken und Talente gezielt nutzen kannst, um dir ein profitables Herzensbusiness aufzubauen.

Du lernst ausserdem, wie du zum Fully Embodied Soulpreneur wirst - zu einer Person, für die im Kern ihrer Identität der Erfolg selbstverständlich ist und die ihr Business jederzeit im Einklang mit Körper, Geist & Seele führt.


Nimm dir jetzt 3 Minuten Zeit, und fülle das Quiz aus: brittakimpel.com/quiz

Teile im Anschluss am besten gleich dein Ergebnis auf Facebook und/oder Instagram und lass mich und Andere wissen, welcher Soulpreneur-Typ du bist. Du findest dafür auf deiner Auswertungsseite extra ein Social Media Kit mit einigen Grafiken, Videos und Pinterest Pins.


Weiter unten auf dieser Seite findest du ausserdem eine Auswahl an Podcasts, in denen ich auch über dieses Thema spreche. 

Welcher Soulpreneur-Typ bist du?

Finde es jetzt heraus und fülle das Quiz dazu aus. Es dauert nur ca. 3 Minuten und du bekommst damit alle Infos, die du brauchst, um deine Soulpreneur-Identität auf ein nächstes Level anzuheben.

Viel Spass!


Pin den Artikel auf Pinterest

Embodiment & Business
Embodiment & Business
Embodiment & Business
Embodiment & Business
Embodiment & Business
Embodiment & Business
Embodiment & Business
Embodiment & Business

TEIL DEN ARTIKEL IN DEINEN SOZIALEN NETZWERKEN

Welcher Soulpreneur-Typ bist du?

Finde es jetzt heraus und fülle das Quiz dazu aus. Es dauert nur ca. 3 Minuten und du bekommst damit alle Infos, die du brauchst, um deine Soulpreneur-Identität auf ein nächstes Level anzuheben.

Viel Spass!


Über Britta Kimpel

Britta Kimpel Administrator
Britta ist Diplom-Psychologin, Transformational Business Coach, sowie Embodiment- und Mindfulness Lehrerin. Sie liebt es in ihren Angeboten, wie z.B. dem wöchentlichen UPLEVEL Podcast oder ihren Online-Programmen ihr Wissen und ihre Erfahrungen aus verschiedenen spirituellen und wissenschaftlichen Traditionen zu verbinden, um ambitionierten Online Soulpreneurs wie dir zu helfen, einen grösseren Beitrag in der Welt zu leisten, und dabei dein Business, deine Finanzen und deine Lebensqualität mit Freude und Leichtigkeit zu maximieren.

>